Villa Duo

Das Villa Duo wurde im Jahr 2011 von der Geigerin Waleska Sieczkowska und dem Cellisten Anderson Fiorelli gegründet. Die jungen Musiker aus Brasilien verfügen über eine umfangreiche Erfahrung und haben schon in den wichtigsten Zentren der klassischen Musik sowohl in Brasilien wie auch in Europa gespielt.

 

In den sieben Jahren seiner Existenz hat  das Villa Duo mehrere Konzerte in Brasilien und Europa durchgeführt. Seine Tour „Série de Concertos Didáticos“ (Didaktische Konzertserien), die 2013/2014  in 10 Städten in den Bundesstaaten Santa Catarina und Rio Grande do Sul stattgefunden hat, wurde sehr erfolgreich und hat die Klassische Musik an völlig neue Orte gebracht.

 

In der Saison 2016 hat das Villa Duo an dem III. FCMB (Festival de Música Contemporânea Brasileira) teilgenommen und danach am Sommerfestival der Bayerischen Philharmonie.

 

Das Villa Duo hat in seinem Repertoire Werke von Komponisten wie Villa-Lobos, Mozart, Bach, Romberg, Ravel und Glière und präsentiert sich sowohl mit modernen Instrumenten sowie Kopien historischer Instrumente.

 

In den letzten zwei Jahren hat sich das Duo mit namhaften Musikern wie der Geigerin Midori Seiler und der Cellistin Kristin von der Goltz weitergebildet.